Unio GmbH - Training - Beckenboden

Wie ein unsichtbarer Muskel Lust und Lebensqualität verbessert.

Haben Sie schon mal den Bizeps angespannt? Oder die Bauchmuskulatur? Klar, nichts leichter als das! Aber wie genau spannt Mann oder Frau den Beckenboden an? Das ist keine so einfache Übung. Normalerweise arbeitet dieser Bereich unseres Körpers „vollautomatisch“. Das willentliche Ansteuern zum Entspannen bzw. Anspannen ist aber trainierbar. Und es macht sehr viel Sinn, gezielt etwas dafür zu tun.

Ein gesunder, kräftiger Beckenboden ist die Grundvoraussetzung für ein positives Körpergefühl, sexuelle Erlebnissfähigkeit und gute Gesundheit. Er verhindert oder vermindert

  • Organerschlaffung
  • Blasenschwäche
  • Prostatavergrößerung
  • Inkontinenz
  • Orgasmusschwierigkeiten
  • Ejaculatio praecox

Und er sorgt für

  • stabilen Rücken
  • flachen Unterbauch
  • verbesserte Atmung
  • Verbesserung der Selbstwahrnehmung und Sexualität

Das alles sind sehr gute Gründe, dem komplizierten Geflecht aus Muskeln und Bindegewebe mehr Aufmerksamkeit zu widmen. Das UNIO hat das erkannt und bietet als einziges Studio im Umkreis zwei Mal pro Woche eine gezielte Einheit nur für den Beckenboden. Jeweils eine halbe Stunde lang unterstützt Sie Alice Schütte (staatlich anerkannte Gymnastiklehrerin) dabei die kleine Fläche zwischen Schambeinästen, Sitzbeinen und Steißbein zu fühlen, anzusteuern und zu bearbeiten. 30 Minuten, die gut und sinnvoll investiert sind, wenn man sich die Vorteile anschaut.